Rubrik Ausrüstung

Die Wahl der richtigen Ausrüstung kann entscheidend für den Fortschritt in der Arbeit mit dem Pferd sein. Umgekehrt kann das falsche Equipment sowie auch dessen unsachgemäßer Einsatz im Umgang mit dem Pferd schnell Rückschritte bringen.

Oft ist wesentlich weniger Ausrüstung nötig als im Reisportfachhandel und von Reitsportherstellern angepriesen wird und als Sie selbst vermuten würden. Mein Motto lautet „So wenig wie möglich, so viel wie nötig.“ und das hat sich über die Jahre immer wieder bestätigt.

Halten Sie sich also nicht zu lange damit auf  für jedes Problemchen ein Hilfsmittel zu finden oder für jede Reitart die entsprechende Ausrüstung haben zu müssen, bevor Sie starten können.

Zeigt ein Pferd untypisches Verhalten wird oft eherversucht dieses mit dem Kauf eines weiteren Hilfsmittels zu beheben als dem Pferd zuzuhören und die Ursache dafür zu finden.

Die Lösung erfolgt oft nicht durch den Einsatz diverser Hilsmittel, sondern durch Sie selbst: durch aufmerksames Beobachten, durch richtiges Kombinieren, durch richtiges Handeln Ihrerseits. Sie sind der Schlüssel zur dauerhaften Lösung, selten irgendwelche Hilfsmittel. Ihr Pferd gibt Ihnen die entsprechende Rückmeldung.

Achten Sie auf die Reaktionen Ihres Pferdes.

Verhält es sich anders als sonst? Ist es für das Pferd eher angenehm oder unangenehm? Sträubt es sich? Kaut es? Ist es entspannt?

Können gesundheitliche Ursachen für untypisches Verhalten ausgeschlossen werden (z. B. beim Gebiss Probleme mit Wolfszähnen, Muskelverspannungen im Rücken durch verschobene Rückenwirbel, einseitige Stellungsschwierigkeiten durch Blockaden in der Halswirbelsäule, Unachtsamkeit durch Migräne etc.)?

In dieser Rubrik berichte ich von meinen Erfahrungen zum Ausrüstungskauf und worauf Sie dabei achten sollten. Sie erfahren mit welcher Ausrüstung ich erfolgreich arbeite oder mit welchem Equipment meine Stallkollegen erfolgreich arbeiten.

Außerdem stelle ich hier Produkte vor, die sich in der Reiterwelt bewährt haben oder allgemein gute bis sehr gute Bewertungen erhalten haben.

Auch brauchbare Produkte, die aus anderen Bereichen stammen und zweckentfremdet werden können, greife ich mit auf. 🙂

Dabei stehen die Kriterien Funktionalität, Praxistauglichkeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und die Optik primär im Fokus.

Beitragsbild: Sabine Rieder

Nicht dein Thema gefunden?

Suchst du hier nach einem bestimmten Thema und bist nicht fündig geworden? Gerne kannst du mir die Themen, die dich interessieren oder bei denen du ein Problem hast und nach einer Lösung  suchst ganz anonym per E-Mail zusenden. Nutze dafür bitte dieses Kontaktformular. Ich freue mich über deine Anregungen! Liebe Grüße, Sabine.